AKKOfixx Akkordeon-Service

...we fix it - you play it!

AKKOtune MODULAR - Das System

Anwendung

  • AKKOtune modular wird mit einem externen 12V DC Netzteil versorgt, welches über einen Schalter im Netzkabel eingeschaltet wird. Das Vorhandensein der externen Spannung wird an Control durch eine LED angezeigt.
  • Auf der Control-Front wird das System durch einen Kippschalter gestartet, worauf die Gebläse- und Umkehrventilfunktionen in der BlowBox sowie die Funktion des Microcontrollers getestet werden.
  • Das System wartet dann auf die Vorwahl des Drucks und den Wind-Start mit einem AUF- oder AB-Drucktaster. Es strömt dann Druck- oder Saugluft durch den 50m-Schlauch.
  • Mit den Tastern AUF, AB oder STOP oder dem optionalen Fuß-Taster wird der Spielwind bequem und schnell gesteuert.
  • Über das Display (in jeder gewünschten Sprache) kann die Druckmessung tariert oder die Betriebsart auf Fernstart geschaltet werden.
  • Das AKKOtune Betriebsgeräusch ist weit unterhalb der erzeugten Stimmzungen-Lautstärke. In einem Arbeitsraum mit mehreren beschäftigten Personen ist es erst bei erhöhter Leistung hörbar. Durch die Aufstellung unter dem Arbeitstisch kann die Geräuschminderung weiter verbessert werden.

AKKOtune modular Systembestandteile (im Lieferumfang)

  • BlowBox Luftstromgenerator
    In einem kompakten Außengehäuse zur Geräuschdämmung befindet sich der eigentliche Luftstromgenerator mit dem elektronisch gesteuerten Gebläse und den digitalen Servoventilen zur Steuerung der Windrichtung.


    Die BlowBox wird über ein bis zu zwei Meter langes Kabel an die Steuereinheit Control angeschlossen.


    Der auf der Vorderseite befindliche 50mm-Flansch kann vertikal um 360 Grad geschwenkt werden, um den angeschlossenen Luftschlauch optimal in Richtung des Blasloches im Arbeitstisch verlegen zu können.


    Die zwei LEDs auf der Front zeigen das Vorhandensein der internen Spannungen 12V für das Gebläse und 6V für die Digital-Servos an.

                o  Maße, ohne Flansch: B 160 x T 300 x H 360 mm
                o  Gewicht, ohne Zubehör: ca. 7 kg
                o  Luftleistung: 1280 Pa max. statischer Druck
                o  Nutzbarer Druckbereich: ca. 0.2 - 9.9 mbar:
               o  Stromversorgung: über die Steuereinheit Control


  • Control    Steuereinheit
    Die Steuereinheit kann standardmäßig in den Rahmen des Tisches eingesetzt
    oder hinter dem Tisch an die Wand gehängt werden.
    Auf der Frontplatte befinden sich der ON/OFF-Schalter, das Farbdisplay
    ,
    der Einstellknopf und 3 Taster für Wind AUF, AB und STOP.


    An der Unterseite sind Anschlüsse für externe Taster, einen Fuss-Taster, Fernstart,

    Druckmessung und das externe Netzteil.

    o  
    Maße: B 180 x T 80 x H 120 mm
    o  
    Gewicht: ca. 0,7 kg
    o  
    Stromversorgung: ext. Netzteil 12V DC, 6000 mA


STANDARDZUBEHÖR